Burganlage Altfinstermünz

Projektort:
Nauders
Baubeginn:
2004
Fertigstellung:
2012
Nettonutzfläche:
1.000 m²
Umbauter Raum:
4.700 m³
Mitarbeiter:
Fr. DI Maria Hoffmann
Andrea Alber
Burganlage Altfinstermünz: bestehend aus den Gebäudeteilen: Brückenturm, Sigmundseck, Torturm, Ruinöse Vorbauten, Höhle und Kapelle.

Instandsetzungsmaßnahme der bestehenden Burganlage, Restaurierung und Wiederherstellung der historischen Fassaden, Revitalisierung der Bestandsgebäude durch Neunutzung, Translozierung und Ergänzung eines Stadelgebäudes, Sicherung der Anlage gegen Steinschlag, Neubau des Besucherzentrums mit Möblierung des Empfangsbereichs , Erschließung der Hauptgebäude mit einer Erlebnistreppe, Einrichtung von Tagungs- und Seminarräumen im Torturm und in den Gewölben , Einrichtung der Gastronomie im Stadel, Beleuchtungs- und Inszenierungskonzept der Ausstellungsebenenen, Errichtung eines Kinderspielplatzes, Neubau eines Schrägaufzuges.